Helmut

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Kritiken Katia Mann/ Hedy Lamarr

Presse und Kritiken

Kritikenauswahl: Produktion „ Katia Mann & Hedy Lamarr“ von Helmut Korherr
Katia Mann – Erika Deutinger
Hedy Lamarr – Christian Spatzek

Falter: 5.10.2016
Charmant drapiert und trotzdem tragisch
Erika Deutinger spricht als Frau Mann ihren Monolog mit größter Empfindlichkeit.
Christian Spatzek, der den Abend auch arrangiert hat, drapiert sich als gealterte Filmdiva mit charmanter Überheblichkeit.
Theresa Gindlstrasser

Kultur und Wein: 30. Sept. 2016
Willkommener Besuch bei zwei bemerkenswerten Damen
Erika Deutinger gibt Katia Mann Gestalt und Authentizität.
Christian Spatzek nimmt Lamarr ernst. Er gibt ihr Charakter und menschliche Ausstrahlung.

Tanzschrift: 30.9.2016
Ein ebenso unterhaltsamer wie eindrucksvoller Abend im KIP.
Was die beiden verbindet ist einerseits ihre jüdische Herkunft, andererseits jedoch ihre
Gegensätzlichkeit. Dieser Unterschiedlichkeit, werden Deutinger und Spatzek mehr als gerecht.
Korherr, der sich immer wieder mit Frauenbildern auseinandersetzt, orientiert sich an den Fakten, ohne ins biografische Dozieren zu geraten und gibt Deutinger und Spatzek einen flüssigen Erzählton, der die beiden Frauenfiguren höchst lebendig erscheinen lässt.
Ein vergnüglicher und auch nachdenklich machender Abend.
Ditta Rudle

Reise-und Kulturjournalistin – 5. 10.2016
Die beiden Einakter sind kleine Gustostückerln.
Silvia Matras

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü